Frittata mit grünem Spargel – slowcooking.de

innerhalb DeutschlandsKostenfreier Versand

MO bis DO von 8:30 bis 13:00 Uhr06322-91 99 522

Mit Paypal, Kreditkarte u.a.Sichere Bezahlarten

Frittata mit grünem Spargel

Frittata mit grünem Spargel

Zur Spargelzeit haben wir ein Slow-Cooker-Rezept für eine Frittata mit frischem  grünen Spargel kreiert! Diese für Slow Cooker-Verhältnisse "schnell" zubereitete Frittata wird mit Sicherheit jeden Brunch oder auch jedes Buffet bereichern und sollte deshalb unbedingt ausprobiert werden!

Schwierigkeit Leicht
GarzeitLow 4 Stunde(n)High 2 Stunde(n)
2 - 4 Personen

Zutaten

750g
frischer grüner Spargel, in ca. 3 cm Stücke geschnitten
10
Eier
200ml
Sahne
100g
Parmesan, gerieben
1Bund
Frühlingszwiebeln, in dünne Scheiben geschnitten
frischer Pfeffer aus der Mühle, Salz
Öl oder Butter zum Anbraten und Einfetten
1Stück
Backpapier

Zubereitung

  1. Vom Backpapier zwei ca. 10 cm breite Streifen abschneiden und diese über Kreutz in den vorher mit Öl oder Butter eingefetteten Keramik-Innentopf legen.
  2. Die Spargelstückchen und die Hälfte der Frühlingszwiebeln in einer Pfanne mit etwas Öl kurz anbraten und dann direkt in den Slow Cooker geben.
  3. In einer Schüssel die Eier, die Sahne und den Parmesan verrühren und die Mischung kräftig mit frischem Pfeffer und Salz würzen.
  4. Die Eiermischung über den Spargel im Slow Cooker geben, den Deckel schließen und die Frittata für 2 Stunden auf Stufe HIGH garen. Sie ist fertig, wenn die Masse auch in der Mitte fest ist.
  5. Die Frittata mit Hilfe des Backpapiers aus dem Topf heben bzw. auf einen Teller stürzen.
  6. Serviert mit frischem Weißbrot und mit dem Rest der Frühlingszwiebeln garniert, schmeckt die Spargel-Frittata warm extrem lecker, kann aber auch kalt gegessen werden.

Tipps

Der Spargel in unserer Frittata lässt sich ganz leicht gegen andere Gemüse-Sorten austauschen. Auch Zwiebeln (angebraten), Spinat, Champignons, Tomaten oder Zucchini, gewürzt mit einigen italienischen Kräutern, ergeben eine köstliche mediterrane Variante.
Die Frittata bleibt im Keramik-Topf des Slow Cookers relativ lange warm, was sich ganz gut für Buffets eignet. In diesem Fall kann man auf das Backpapier verzichten und die Frittata direkt im Keramik-Topf servieren.
Älterer Post
Neuerer Post

SCHONGAREN MIT DEM

Hinterlassen Sie einen Kommentar


* Pflichtfelder
Schließen (Esc)

Popup

Use this popup to embed a mailing list sign up form. Alternatively use it as a simple call to action with a link to a product or a page.

Age verification

By clicking enter you are verifying that you are old enough to consume alcohol.

Suchen

Zum Warenkorb hinzugefügt