innerhalb DeutschlandsKostenfreier Versand

MO bis DO von 8:30 bis 13:00 Uhr06322-91 99 522

Mit Paypal, Kreditkarte u.a.Sichere Bezahlarten

Gefüllter Hackbraten

Ein wirklich schnell zubereiteter, leckerer Hackbraten, bei dem man eigentlich nichts falsch machen kann.
Schwierigkeit Mittel
GarzeitHigh 2 Stunde(n)
2 - 4 Personen

Zutaten

Für den Hackbraten:

1kg
Hackfleisch, gemischt
2
Eier
1
Zwiebel, groß, in Würfel geschnitten
50g
Semmelbrösel
2
Scheiben Vollkorntoast
1EL
Paprika, edelsüß
1EL
Paprika, scharf
1TL
Chiliflocken
1EL
Majoran
1EL
Salz
1EL
Tomatenmark
3EL
Senf
20g
Cheddarkäse, gerieben
1
Knoblauchzehe, fein gehackt
200g
Feta
1Bund
Petersilie, glatt, fein gehackt

Für die Sauce:

200ml
Gemüsebrühe
150g
Creme fraiche oder Sahne
1TL
Speisestärke

Zubereitung

  1. Die in Würfel geschnittene Zwiebel in einer heißen Pfanne mit etwas Öl andünsten, bis sie eine schöne Farbe bekommen. Mit Salz und Pfeffer würzen, 1 EL Senf sowie 1 EL Tomatenmark hinzufügen und alles kurz andünsten lassen.
  2. Die 2 Toastscheiben cross toasten, kurz in heißen Wasser einweichen und dann gründlich ausdrücken.
  3. Das Hackfleisch in eine Schüssel geben, die angedünsteten Zwiebeln, den Knoblauch, die ausgedrückten Toastscheiben, Eier, Semmelbrösel, die Gewürze und den Cheddarkäse hinzufügen, alles zusammen gut vermischen und abschließend abschmecken (ggfs. nochmals mit Pfeffer und Salz nachwürzen).
  4. Den Feta in einer Schüssel zerbröseln und mit Petersilie und etwas Pfeffer vermischen.
  5. Aus dem Fleisch einen Laib formen, diesen in der Mitte öffnen, die Feta-Füllung gleichmäßig verteilen und den Fleischlaib wieder sorgfältig schließen.
  6. Dann den gefüllten Hackbraten vorsichtig in den Wunderkessel Slow Cooker legen und auf Stufe "HIGH" 2 Stunden garen.
  7. Nach Ende der Garzeit den Hackbraten vorsichtig aus dem Slow Cooker herausnehmen und warm stellen.
  8. Den entstandenen Fleischsaft in einen kleinen Topf umfüllen, die Gemüsebrühe und die Creme fraiche bzw. die Sahne dazugeben, gründlich verrühren und das Ganze kurz aufkochen lassen.
  9. Die Speisestärke in etwas Wasser verrühren und damit die Sauce etwas andicken, indem sie nochmals kurz aufkocht.
  10. Den Hackbraten aufschneiden und mit den Kartoffeln, der Sauce und Gemüse nach Wahl servieren.

Tipps

Die Feta-Füllung muss nicht sein, gibt dem Ganzen aber einen griechischen Touch! Wer keine Feta-Füllung mag, kann diese natürlich auch weglassen und einen reinen Hackbraten zaubern!
Älterer Post
Neuerer Post

SCHONGAREN MIT DEM

1 Kommentar

  • Nur 2 Stunden auf high? Ohne vorheriges Anbraten? Kann das richtig sein?

    Steffi

Hinterlassen Sie einen Kommentar


* Pflichtfelder
Schließen (Esc)

Popup

Use this popup to embed a mailing list sign up form. Alternatively use it as a simple call to action with a link to a product or a page.

Age verification

By clicking enter you are verifying that you are old enough to consume alcohol.

Suchen

Zum Warenkorb hinzugefügt