Feurige Gulaschsuppe nach ungarischer Art – slowcooking.de

innerhalb DeutschlandsKostenfreier Versand

MO bis DO von 8:30 bis 13:00 Uhr06322-91 99 522

Mit Paypal, Kreditkarte u.a.Sichere Bezahlarten

Feurige Gulaschsuppe nach ungarischer Art

Feurige Gulaschsuppe nach ungarischer Art

Unsere Gulaschsuppe basiert nicht auf einem ungarischen Original-Rezept, dafür ist sie aber schön feurig und mit ordentlich Fleisch, viel Gemüse wie Paprika, Tomaten, Karotten und Kartoffeln eine vollständige Mahlzeit, wie es sicher auch die Ungarn mögen würden! Das Fleisch wird butterweich und die Suppe bekommt das perfekte Aroma, wenn man sie in aller Ruhe für mindestens 8 Stunden auf Stufe LOW im Slow Cooker garen lässt! 
Schwierigkeit Mittel
GarzeitLow 8 Stunde(n)High 4 Stunde(n)
2 - 4 Personen

Zutaten

1kg
Rindergulasch, in kleine, mundgerechte Stücke geschnitten
5
Tomaten, in kleine Stücke geschnitten
2
Stengel Staudensellerie, in dünne Scheiben geschnitten
4
Karotten, in Scheiben geschnitten
5
Zwiebeln, in kleine Stücke geschnitten
1
Knoblauchzehen
1
Paprika, rot, in kleine Stücke geschnitten
1
Paprika, gelb, in kleine Stücke geschnitten
1kg
Kartoffeln, in kleine, mundgerechte Stücke geschnitten
1EL
Senf
1EL
Tomatenmark
1
Lorbeerblatt
1EL
Thymian
1EL
Majoran
1EL
Kümmel
1EL
Paprika, scharf
1EL
Paprika, edelsüß
1Dose(n)
Tomaten, stückig
1000ml
Rinderbrühe
frischer Pfeffer aus der Mühle, Salz
Butterschmalz zum Anbraten

Zum Servieren:

1Bund
frische Petersilie, klein gehackt
150ml
Saure Sahne (nach Geschmack)

Zubereitung

  1. Etwas Butterschmalz in einer großen Pfanne oder einem großen Topf erhitzen und darin die Zwiebeln anbraten, bis sie glasig sind, dann den Knoblauch hinzufügen und ebenfalls kurz anbraten, bevor der Senf und das Tomatenmark mit den Zwiebeln vermischt werden.
  2. Das Fleisch zu den Zwiebeln geben, mit der Hälfe der Gewürze braun anbraten und dann alles in den Slow Cooker geben.
  3. In der gleichen Pfanne jetzt die Kartoffeln, den Sellerie, die Paprikastücke und die Karotten mit etwas Butterschmalz anschwitzen, dann die klein geschnittenen Tomaten sowie die stückigen Tomaten aus der Dose hinzufügen, alles mit dem Rest der Gewürze vermischen, mit Pfeffer und Salz abschmecken und dann das Gemüse ebenfalls in den Slow Cooker geben.
  4. Mit einem Teil der Rinderbrühe die restlichen Röststoffe vom Pfannenrand lösen und mit der restlichen Brühe mit dem Fleisch und dem Gemüse im Slow Cooker vermischen.
  5. Das Lorbeerblatt dazugeben, den Deckel schließen und die Gulaschsuppe für 8 Stunden auf Stufe LOW (für die Eiligen: 4 Stunden auf Stufe HIGH) garen.

Tipps

Die Gulaschsuppe mit der Petersilie bestreuen und mit Brot heiß servieren. Wer mag, kann zum Servieren etwas Saure Sahne hinzufügen.
Die Suppe kann im Slow Cooker lange warm gehalten werden und eignet sich deshalb perfekt für jedes Herbstbuffet.
Älterer Post
Neuerer Post

SCHONGAREN MIT DEM

Hinterlassen Sie einen Kommentar


* Pflichtfelder
Schließen (Esc)

Popup

Use this popup to embed a mailing list sign up form. Alternatively use it as a simple call to action with a link to a product or a page.

Age verification

By clicking enter you are verifying that you are old enough to consume alcohol.

Suchen

Zum Warenkorb hinzugefügt