Pflaumenmus ganz einfach! – slowcooking.de

innerhalb DeutschlandsKostenfreier Versand

MO bis DO von 8:30 bis 13:00 Uhr06322-91 99 522

Mit Paypal, Kreditkarte u.a.Sichere Bezahlarten

Pflaumenmus ganz einfach!

Pflaumenmus ganz einfach!

Normalerweise ist ja die Herstellung von Pflaumenmus ziemlich aufwendig, aber mit dem Slow Cooker brennt nichts an und ist wirklich einfach! Die Rezeptangaben sind nur Richtwerte und können individuell je nach Geschmack variiert werden. Probieren Sie es einfach aus, Sie werden begeistert sein!
Schwierigkeit Mittel
GarzeitHigh 10 Stunde(n)
6 - 8 Personen

Zutaten

3kg
Zwetschgen
200g
brauner Zucker (alternativ Agavendicksaft oder Ahornsirup)
2
Packungen Lebkuchengewürz
2
Zimtstangen
Rum oder Pflaumenschaps (optional)

Zubereitung

  1. Die Zwetschen waschen, halbieren, die Steine entfernen (ggfs. 10 Steine zurücklegen) und direkt in den Slow Cooker geben.
  2. Den Zucker, das Lebkuchengewürz (ggfs. die Steine) und die Zimtstangen hinzufügen und alles verrühren.
  3. Den Deckel schließen und das Mus auf Stufe "LOW" für 10 Stunden garen lassen.
  4. Nach Ende der Garzeit die Zimtstangen (und ggfs. die Steine) entfernen und das Mus pürieren.
  5. Jetzt nochmals abschmecken und je nach Geschmack nochmals nachzuckern.
  6. Den Slow Cooker auf Stufe "HIGH" stellen und mit geöffnetem bzw. quer aufgesetztem Deckel nochmals ein bis 2 Stunden garen lassen, bis das Mus die von Euch gewünschte Konsistenz bekommt.
  7. Wenn das Mus aufbewahrt werden soll, noch heiß in mit kochendem Wasser ausgespülte Gläser füllen, die Ränder sorgfältig reinigen, die Gläser fest verschließen und für mindestens 5 Minuten auf den Kopf stellen.

Tipps

Nehmt auf jeden Fall den 6,5 l Slow Cooker und füllt ihn bis kurz unter den Rand, sonst lohnt es sich nicht! Wichtig ist, die richtigen Pflaumen, also die Zwetschgen, zu verwenden! Da diese aber sehr färben, sollte man beim Entsteinen Einweghandschuhe tragen! Sind die Zwetschgen schön reif, lieber erstmal die Hälfte des Zuckers zufügen, nach einigen Stunden probieren und dann ggfs. nochmal nachzuckern. Eine feine Mandelnote erreicht Ihr, wenn Ihr ca. 10 Zwetschgensteine mit kochen lasst. Diese dann aber unbedingt vor dem Pürieren entfernen!
Älterer Post
Neuerer Post

SCHONGAREN MIT DEM

Hinterlassen Sie einen Kommentar


* Pflichtfelder
Schließen (Esc)

Popup

Use this popup to embed a mailing list sign up form. Alternatively use it as a simple call to action with a link to a product or a page.

Age verification

By clicking enter you are verifying that you are old enough to consume alcohol.

Suchen

Zum Warenkorb hinzugefügt