innerhalb DeutschlandsKostenfreier Versand

MO bis DO von 8:30 bis 13:00 Uhr06322-91 99 522

Mit Paypal, Kreditkarte u.a.Sichere Bezahlarten

Boeuf bourguignon

Boeuf Bourguignon ist ein echter Klassiker der französischen Küche und lässt sich auf Grund seiner langen Garzeit optimal im Wunderkessel® Slow Cooker zubereiten. Das Boeuf kann im Slow Cooker unbeaufsichtigt vor sich hinköcheln, ohne das etwas anbrennt oder überkocht. Ein wahres Festessen!
Schwierigkeit Mittel
GarzeitLow 8 Stunde(n)
2 - 4 Personen

Zutaten

1kg
Rindfleisch (z.B. von der Schulter)
100g
Bauchspeck
3
Zwiebeln, mittelgroß, in Würfel geschnitten
200g
Champignions, klein
200g
Schalotten oder kleine Silberzwiebeln
200g
Karotten, klein geschnittten
1-2
Knoblauchzehen
0.5l
Rotwein, kräftig
0.5l
Rinderbrühe
1EL
Tomatenmark
2EL
Mehl
1
Lorbeerblatt
Rosmarin, Thymian (frisch oder getrocknet)
Pfeffer, Salz
1Bund
Petersilie, glatt
1EL
Meerrettich (optional)

Zubereitung

  1. Das Rindfleisch in große Stücke von ca. 120-150 Gramm schneiden, pfeffern und salzen und danach in Mehl wenden.
  2. Nun die Fleischstücken in einer großen Pfanne rundherum für ca. 10 Minuten mit Butterschmalz oder ÖL schön braun anbraten und danach direkt in den Slow Cooker geben.
  3. Die in Würfel geschnittenen Zwiebeln in der Pfanne anbraten, dabei mit Salz und Pfeffer würzen. Das Tomatenmark und den Knoblauch hinzufügen, sobald die Zwiebeln glasig sind und das Ganze noch weitere 2-3 Minuten anbraten.
  4. Die Zwiebeln mit ca. 0,5 Liter Rotwein in der Pfanne ablöschen und den Rotwein etwas einkochen lassen.
  5. Die Zwiebel-/Rotwein-Mischung in den Wunderkessel® Slow Cooker geben, die Rinderbrühe sowie Kräuter und Gewürze hinzufügen, den Deckel schließen und den Wunderkessel auf 8 Stunden "LOW" einschalten.
  6. In der Zwischenzeit den Speck in Würfel schneiden und in der Pfanne anbraten.
  7. Jetzt die Karotten längs schneiden, die einzelnen Hälften in 3-4 cm große Stücke schneiden und danach zusammen mit den Champignons und den Silberzwiebeln bzw. die Schalotten ebenfalls in der Pfanne scharf anbraten, bis diese eine schöne Färbung bekommen.
  8. Zirka eine Stunde vor Ende der Garzeit das Fleisch aus dem Slow Cooker nehmen und den entstandenen Bratensaft mit den verkochten Zwiebeln mit einem Zauberstab zu einer sämigen Soße pürieren.
  9. Das Fleisch wieder in den Slow Cooker geben, das Gemüse und den Speck hinzufügen und alles für eine weitere Stunde köcheln lassen.
  10. Die Petersilie klein hacken und je nach Geschmack mit etwas frischen Meerrettich mischen, das Ganze dann beim Servieren auf das Fleisch geben.

Tipps

Zum Boeuf Bourguignon passen natürlich Salzkartoffeln oder Nudeln. Am besten aber passt ein klassisches Kartoffelgratin dazu! Ein Rezept für das Kartoffelgratin findet Ihr direkt hier: 800 Gramm Kartoffel mit einem Gemüseschneider in dünne Scheiben hobeln. Auflaufform mit Knoblauch abreiben und mit Butter einfetten. Kartoffeln fächerartig in der Auflaufform verteilen. 250 ml Sahne mit 250 ml Milch aufkochen, 1 flacher Teelöffel Salz, etwas Pfeffer sowie etwas Muskat hinzugeben. Das Gemisch dann heiß über die Kartoffeln geben und ca. 20 Gramm Butterflöckchen auf das Gratin geben. Bei ca. 180 Grad für eine Stunde im Backofen garen. Falls der Gratin zu schnell braun wird, kann es notfalls mit etwas Alufolie abgedeckt werden.
Älterer Post
Neuerer Post

SCHONGAREN MIT DEM

Hinterlassen Sie einen Kommentar


* Pflichtfelder
Schließen (Esc)

Popup

Use this popup to embed a mailing list sign up form. Alternatively use it as a simple call to action with a link to a product or a page.

Age verification

By clicking enter you are verifying that you are old enough to consume alcohol.

Suchen

Zum Warenkorb hinzugefügt