innerhalb DeutschlandsKostenfreier Versand

MO bis DO von 8:30 bis 13:00 Uhr06322-91 99 522

Mit Paypal, Kreditkarte u.a.Sichere Bezahlarten

Exotische Kürbissuppe

Herbstzeit ist Kürbiszeit! Mit dieser exotisch scharfen Variante der klassischen Kürbis-Suppe mit Süßkartoffeln, Ingwer und Curry können die kalten Tage kommen!
Schwierigkeit Mittel
GarzeitLow 5-6 Stunde(n)High 2,5-3 Stunde(n)
2 - 4 Personen

Zutaten

Für die Suppe:

1
Hokkaido-Kürbis (ca. 1 bis 1,5 kg), entkernt und in kleine Würfel geschnitten
1
Süßkartoffel, geschält und in kleine Würfel geschnitten
1
Zwiebel, groß, in kleine Würfel geschnitten
2
Karotten, in Scheiben geschnitten
1
Knoblauchzehe, klein, zerdrückt
1Stück
Ingwer, frisch, gerieben
1Dose(n)
Kokosmilch
800ml
Gemüsebrühe
1EL
Zucker, braun
1EL
Currypaste (mehr oder weniger nach Geschmack)
1EL
Soja-Sauce, glutenfrei
1Prise(n)
Muskat
1EL
Balsamico-Essig
4EL
Olivenöl zum Anbraten
Pfeffer, Salz, Chiliflocken

Serviervorschlag:

Kürbiskernöl und Kürbiskerne
Koriander, frisch
gebratene Garnelen

Zubereitung

  1. Das Öl in einem großen Topf erhitzen und darin die Zwiebeln und den frisch geriebenen Ingwer andünsten. Mit Pfeffer, Salz und Chili würzen.
  2. Den Knoblauch, den Zucker und die Currypaste hinzufügen und gut verrühren, kurz anrösten und dann mit dem Balsamico-Essig ablöschen.
  3. Jetzt die Kürbis- und Süßkartoffelwürfel sowie die Karotten in den Topf geben und alles zusammen rundherum anbraten.
  4. Die Gemüsebrühe und die Kokosmilch nun in den Topf füllen und gut verrühren, damit sich die Röststoffe vom Topfboden lösen, bevor alles in den Keramikinnentopf des Slow Cookers umgefüllt werden kann.
  5. Vor dem Garen jetzt noch mit Soja-Sauce, Muskat und Gewürzen abschmecken, den Deckel schließen und auf Stufe HIGH für 2,5 bis 3 Stunden bzw. auf Stufe LOW für 5 Stunden garen.
  6. Nach Ende des Garvorgangs den Keramiktopf aus der Basisstation nehmen, kurz abkühlen lassen und dann die Kürbis-Suppe mit dem Zauberstab pürieren. Bei Bedarf die Suppe nochmals mit Gemüsebrühe verdünnen und nachwürzen.

Tipps

Wer Vorbereitungszeit sparen möchten, kann natürlich auf das Anbraten des Gemüses verzichten. In diesem Fall können die Zwiebeln gegen 4 EL geröstete Zwiebeln ersetzt werden, um ein paar Röstaromen in die Suppe zu bringen. Serviert mit einer gebratenen Garnele sowie Kürbiskernöl und -Kerne oder auch frischen Koriander ist dies Kürbissuppe alles andere als langweilig. Guten Appetit!
Älterer Post
Neuerer Post

SCHONGAREN MIT DEM

Hinterlassen Sie einen Kommentar


* Pflichtfelder
Schließen (Esc)

Popup

Use this popup to embed a mailing list sign up form. Alternatively use it as a simple call to action with a link to a product or a page.

Age verification

By clicking enter you are verifying that you are old enough to consume alcohol.

Suchen

Zum Warenkorb hinzugefügt